top of page

DIE KRAFT DER SONNE INS HAUS HOLEN

Photovoltaik und Batteriespeicher

Check-Foerderung.de
txn. Wer eine Photovoltaikanlage mit Batteriespeicher sein Eigen nennt, muss sich weniger Sorgen um steigende Strompreise machen. Und auch die Anschaffung wird vom Staat finanziell gefördert. Fotos: Plewa/txn

txn. Fossile Energieträger wie Gas oder Öl werden immer teurer und bereits heute steht fest, dass die klimaschädlichen Brennstoffe ab 2044 nicht mehr zum Heizen im Eigenheim genutzt werden dürfen. Kein Wunder also, dass immer mehr Eigenheimfamilien über die Energiewende im eigenen Zuhause nachdenken. Ganz vorn mit dabei: Sonnenergie. Denn der Himmelskörper ist nicht nur eine unerschöpfliche Quelle für Wärme und Licht, sondern stellt die Energie auch umweltfreundlich und kostenlos zur Verfügung.

 

Um die Kraft der Sonne optimal nutzen zu können, empfiehlt sich die Kombination aus effizienter Photovoltaikanlage und Batteriespeicher. Spezialisten wie Plewa bieten dafür optimal aufeinander abgestimmte Komplettpakete, die sich schnell installieren lassen und für viele Jahre sehr effizient den kostenlosen Sonnenstrom bereitstellen.

Die Vorteile liegen auf der Hand: Die Stromkosten lassen sich mit Photovoltaik dauerhaft senken und die Hausbesitzer werden unabhängiger von externen Energielieferanten. Zudem steigert ein PV-System den Immobilienwert deutlich.

 

Um Eigenheimfamilien den Schritt in eine klimaschonende Zukunft zu erleichtern, gibt es verschiedene Fördermittel, mit denen sich die Anschaffungskosten reduzieren lassen.

 

Weitere Informationen zu den abgestimmten Solarlösungen für Neubauten gibt es online unter www.plewa.de

留言


bottom of page